Musterversand vieler Natursteine & kostenfrei Lieferung innerhalb Deutschlands!

Alpensteine – die ganze Vielfalt der stilvollen Felsensteine

Ihre edle anthrazitfarbene Färbung mit weißen Einschlüssen zeichnet die Alpensteine ebenso aus wie ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Ob als Gabionensteine, als Schotter oder Splitt – mit den Natursteinen in unterschiedlicher Korngröße verleihen Sie Ihrem Garten ein zeitloses und stilvolles Ambiente mit leicht rustikalem Charme.

 

Was sind Alpensteine?

Bei Alpensteinen handelt es sich um Naturstein, genauer gesagt um Kalkstein aus den Alpen. Die natürlich geformten, gebrochenen Gesteinsbrocken zeichnen sich durch eine einzigartige Formgebung sowie durch eine charakteristische anthrazitfarbene Färbung aus. Der dunkle Farbton wird teilweise durch weiße Maserungen ergänzt. Dadurch wirken die Alpensteine besonders edel und stilvoll und eignen sich perfekt für die moderne Gestaltung des Gartens. Es gibt die Steine in unterschiedlichen Körnungen – als feinen Splitt, mittelgroßen Schotter, handliche Gabionensteine oder bis zu 25 cm große Felssteine.

 

Die Einsatzmöglichkeiten von Alpensteinen

Je nach Korngröße und Beschaffenheit lassen sich Alpensteine vielfältig nutzen. Beliebte Einsatzmöglichkeiten sind

  • zur Befüllung von Gabionen
  • als Bodenbelag von Einfahrten, Gartenwegen, Parkplätzen etc.
  • als Beeteinfassung
  • zur Verschönerung von Teichen
  • zur Befestigung von Böschungen
  • für Natursteinmauern
  • als Hausumrandung bzw. Spritzschutz
  • zur Gestaltung eines Steingartens
  • als dekorativer Eyecatcher im Garten.

 

Mit welchen Eigenschaften überzeugen Alpensteine?

Die charakterstarken Alpensteine zählen zur Gesteinsart Kalkstein. Damit gehören sie zu den Sedimentgesteinen, die sich durch viele positive Merkmale kennzeichnen. Neben ihrer zeitlosen und stilvollen Optik überzeugen die Felsensteine mit Widerstandsfähigkeit und Bruchsicherheit. Alpensteine erweisen sich als äußerst pflegeleicht, wetterfest und farbbeständig. Aufgrund ihrer hohen Dichte hemmen sie das Wachstum von Moos und Algen – so behalten sie lange ihr markantes, natürliches Aussehen. Als besonders charakteristisch zeigt sich zudem die natürliche Form der Steine, die ihnen eine rustikale, raue Note verleiht. Diese kommt unabhängig von der Korngröße ausdrucksstark zur Geltung – sowohl beim feinen Splitt als auch bei den ballgroßen Felsbrocken.

 

Wofür können die großen Alpensteine verwendet werden?

Die großen Alpensteine mit einer Körnung von 120 bis 250 mm machen Ihren Garten zum echten Hingucker. Mit ihrer wuchtigen Form und der edlen Schwarz-Grau-Tönung mit weißen Einschlüssen ziehen sie die Blicke auf sich. Unterstreichen Sie den modernen Charakter Ihres Gartens mit der bewussten Platzierung einzelner Alpensteine. Oder nutzen Sie sie als Beeteinfassung mit rustikalem Charme, zum Bau einer Natursteinmauer, zur Gestaltung eines Stein- oder Kräutergartens oder als auflockerndes Element innerhalb eines Beetes. Dank ihrer Größe eignen sie sich ebenfalls als Markierungssteine auf Parkplätzen oder als Wegesteine.

 

Eignen sich Alpensteine als Gabionensteine?

Gabionen sind heutzutage ein beliebtes Gestaltungselement im Gartenbau. Die dekorativen Steinkörbe gibt es in Form von Lärmschutzmauern und Sichtschutzelementen, als Gabionen-Hochbeete, Gabionen-Sitzgelegenheiten, Gabionenzäune oder einfach nur als schmückende Drahtkörbe. Unsere Alpensteine mit einer Körnung von 60 bis 150 mm sind perfekt für die Befüllung von Gabionen aller Art. Mit ihrer besonderen Form verkanten sich die Steine innerhalb der Gabione ineinander und füllen sie blickdicht aus. Aufgrund ihrer Farbbeständigkeit und ihrer hohen Widerstandsfähigkeit gegen Moos, Algen & Co. kommen die Natursteine in den Gabionen lange besonders schön zur Geltung. Aber auch ohne Gabionen können Sie mit den Gabionensteinen Akzente setzen – sei es an einer Böschung, an Ihrem Teich oder entlang des Gartenweges.

 

Wofür empfiehlt sich die Verwendung von Alpensteinen als Schotter bzw. Steinschlag?

Unsere mittelgroßen Alpensteine mit einer Körnung von 32 bis 56 mm gelten als Steinschlag oder Schotter. In dieser Größe kommen sie beispielsweise zur Befüllung von schmalen, engmaschigen Gabionen in Frage. Ebenfalls verbreitet ist die Nutzung als Bodenbelag auf kleinen und größeren Flächen, wie zum Beispiel Einfahrten und Parkplätzen. Oder Sie erschaffen sich Ihre eigene kleine Wellness-Oase im Garten und belegen den Untergrund einer lauschigen Sitzecke oder eines kleinen privaten Grillplatzes mit den alpinen Schottersteinen.

 

Gibt es Alpensteine als Splitt?

Unser Alpenstein-Splitt „Alpe Verde Splitt“ gehört zur Natursteinart Diabas und unterscheidet sich dadurch etwas von unseren anderen Alpensteinen aus Kalkstein. Sehr ähnlich ist jedoch die gräuliche Färbung. Und auch bei den Eigenschaften, wie Wetterfestigkeit und Robustheit, steht der Splitt den größeren Alpensteinen in nichts nach. Dank der kleinen Körnung von 10 bis 14 mm ist der Alpen-Splitt optimal zur Gestaltung von Ziergärten und als Bodenabdeckung geeignet. Liebhaber von Steingärten können ihre Beete mit den hochwertigen Splittsteinen befüllen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und bringen Sie mit den anthrazitfarbenen Natursteinen ein modernes, stilvolles Ambiente in Ihren Garten.

Tags: Alpensteine
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Aktuelles Angebot
Alpensteine Gabionensteine Alpensteine Gabionensteine
Inhalt 1 Kilogramm
ab 14,35 € * 15,11 € *
Aktuelles Angebot
Alpensteine Alpensteine
Inhalt 1 Kilogramm
ab 14,35 € * 15,11 € *